Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Die Kreistagsfraktion der LINKEN hat den Antrag unterstützt. Leider fand er trotzdem keine Mehrheit.

Am 28. Mai in der Sitzung des Kreistages hatte die SPD den Antrag gestellt die Internetplattform Wäller-Markt mit rund 100.000 Euro beim Aufbau zu unterstützen.

Die Kreistagsfraktion der LINKEN hat den Antrag unterstützt.

Leider fand er trotzdem keine Mehrheit.

Ihr kennt die Idee des „Wäller Markt“ noch nicht? Alle Infos findet ihr hier

www.waellermarkt.de

Das Konzept „Wäller Markt“ soll Westerwälder Unternehmer und Händler, hunderte von Anbietern regionaler Lebensmittel und anderer Produkte bündeln, um gemeinsam gegen die großen Versender ein Zeichen zu setzen.

Wir hoffen, dass dieser Rückschlag nun mit einem von uns gelebten Spruch erwidert, wird: „Lassen wir uns nicht schrecken durch die Ungunst äußerer Umstände. Für alle Schwierigkeiten gibt es nur eine Antwort: Erst recht!“ (Clara Zetkin)

Euch da draußen möchten wir bitten:

Teilt. Verbreitet. Und lasst ein „Gefällt mir“ auf der Facebook Seite des Wäller Marktes:

https://www.facebook.com/waellermarkt.de

P.S. „RADIKAL REGIONAL!“ der Slogan könnte ja fast von uns sein

Unsere Unterstützung habt ihr.