Zum Hauptinhalt springen

Kundgebung: Stoppt den Krieg!

Kundgebung: Stoppt den Krieg! DIE LINKE KV Westerwald lehnt Krieg als Mittel der Politik ab. Unsere Solidarität gilt den Menschen vor Ort, die schon lange unter dem Kampf um Einflusssphären leiden – und nun brutal von den Kampfhandlungen betroffen sind. Weiterlesen


Bericht von der Kreistagsitzung am 10.12.2021

Die Stellungnahmen unserer Fraktion im Kreistag des Westerwaldkreises zu: „Lüftungsanlagen in kreiseigenen Schulen“, „Nahverkehrsplan inklusive Linienbündelungskonzept“, Westerwald-Abfallwirtschaftsbetrieb (WAB)“ und „Kreishaushalt 2022“ Weiterlesen


DIE LINKE Westerwald erklärt sich solidarisch mit dem Streik der Busfahrerinnen und Busfahrer

Wir brauchen unsere Busfahrer*innen. Und unsere Busfahrer*innen brauchen ein gerechtes Gehalt und gute Arbeitsbedingungen. DIE LINKE Westerwald erklärt sich solidarisch mit dem Streik der Busfahrerinnen und Busfahrer, auch im Westerwaldkreis. Sie unterstützt die Tarifforderungen der Gewerkschaft Verdi, die unter anderm die Bezahlung von Ruhe… Weiterlesen


Abrüsten statt nachbrennen

Wir verurteilen diese Flugmanöver aufs schärfste. Es geht nicht darum für den Ernstfall eines Angriffes von außen zu üben und zwar gegen militärische Ziele, sondern die Art der Übungsflüge macht klar, dass es sich um Angriffsübungen gegen Zivilisten, gegen Dörfer und Gemeinden geht. Weiterlesen


Bericht zu Materialknappheit im Westerwald

Am 21.06 fand unsere Online Veranstaltung “Materialknappheit im Westerwald“ statt. Materialknappheit und steigende Preise belasten Westerwälder Handwerker. Weiterlesen


ONLINE VERANSTALTUNG „Materialknappheit im Westerwald“

ONLINE VERANSTALTUNG „Materialknappheit im Westerwald“ Am 21.06.2021 um 18h Hier ist der Link zur Teilnahme: https://videokonferenz.die-linke.de/b/tom-whj-b0r-5kf Materialknappheit und steigende Preise belasten Handwerker. Weiterlesen


Die Kreistagsfraktion der LINKEN hat den Antrag unterstützt. Leider fand er trotzdem keine Mehrheit.

Das Konzept „Wäller Markt“ soll Westerwälder Unternehmer und Händler, hunderte von Anbietern regionaler Lebensmittel und anderer Produkte bündeln, um gemeinsam gegen die großen Versender ein Zeichen zu setzen. Weiterlesen


Ausgangssperre, wohin wenn man keine Wohnung hat?

Seit Wochen gilt im Westerwald eine die Ausgangssperre von 22-5h. und bedeutet dass Menschen während dieser Zeit in ihren Wohnungen bleiben sollen. Doch was, wenn man gar keinen festen Wohnsitz hat? Müssen Wohnungslose mit Bußgeldern rechnen? Weiterlesen


DIE LINKE. Unterwesterwald setzt sich für die Einrichtung einer Mountainbike-Strecke im Montabaurer Stadtwald ein

DIE LINKE. Unterwesterwald ist der Meinung, dass der Wald als Naherholungsgebiet allen Generationen offenstehen muss. Der Ortsvorsitzende Dr. Rudolf Schneider sagte hierzu: „Junge Mountainbike-Fahrer werden sich nicht durch ein Verbot abschrecken lassen und so oder so durchs Unterholz preschen. Der offizielle Bau eines Trails dürfte die Natur und… Weiterlesen

Termine im Kreisverband